Header background

Das Alm-Brett

Unsere wuiden Tipps rund um Innovation, Kultur und Teamgefühl!

Der Berg ruft! Der New Work Lounge Podcast

Die Expedition zu einem echten WIR 

Was passiert, wenn sich Personen treffen, die alle für den Traum von einer Welt einstehen, in der die Arbeit die Menschen nicht mehr ausbeutet und krank macht, sondern man daran wieder Freude, Spaß und Sinn findet?

Richtig, es entstehen tolle Gespräche, ein interessanter Gedankenaustausch, ein ehrliches Teilen von Erfahrungen, viel Lachen und großartige Energien für die nächsten Schritte. So war es auch bei uns, als Kim, Rüdiger und Kris von unserem Startup Alm Team die bezaubernde Anna Sophie vom New Work Lounge Podcast getroffen haben.

Anna Sophie hat uns für eine Folge ihres erfolgreich laufenden Podcasts interviewt. Gemeinsam unterhielten wir uns über die zukünftige Arbeitswelt, über Entwicklungen in der Teamführung, über die Expedition mit großen und kleinen Teams in Richtung New Work sowie über die Gemeinsamkeiten von Startups, Großfirmen und Musikbands. Für Kim ist ganz klar:

„Jeder im Team soll seine Stärken einbringen können. Das macht beispielsweise unser Team so divers, aber auch so stark. Man sollte sich dafür die Zeit geben, um zu erkennen, welche Stärken sind in meinem Team vorhanden.“

Rüde plaudert aus seiner Vergangenheit bei den Sportfreunden Stiller und ließ tief in sein Musikerherz blicken:

„Nicht nur in der Musik ist es so wichtig, sich zuzuhören. Wenn man lange miteinander gehen will, muss man sich noch besser verständigen und sich mit Worten zurechtzufinden. Im Arbeitsumfeld fehlt oft die Möglichkeit und die Zeit, sich zuzuhören. Dabei ist das die Basis.“

Diese sogenannten „Tourbusmomente“, wie Kim sie auch nennt, erfahren unsere Kund*innen auf den Offsites. Hier erzählt Kim von jenen, die regelmäßig die Startup Alm Locations aufsuchen, einfach mal rausfahren und abschalten, um sich auf das zu konzentrieren, was für das Team gerade wichtig ist. Rüdiger schwärmt:

„Es ist Wahnsinn, wenn man einfach nur von Stille umgeben ist, kein Lärm, kein Sound, nichts. Und dann kommen die Leute in den großen Raum, der hunderte Jahre alt ist. Die meisten werden dadurch schon total geöffnet.“

Dass Berghütten auch für die Sportfreunde Stiller immer wieder Plätze waren, wo neue Musik entstehen konnte, fügt er mit einem Lächeln hinzu.

Wie macht man das Leben von Menschen besser?
Wie bringt man Menschen voran?
Wie kann man wieder lernen zu gestalten?
Und wie bringt Rüdiger unsere Kim so laut zum Lachen?
All das zum Nachhören in dem folgenden Podcast – pack ma’s!

Informationen zum Podcast:
Anna-Sophie Langkammer
anna-sophie.langkammer@newworklounge.de

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    © 2019 - Startup Alm - Impressum